Auf unserem Acker bauen wir bedingt durch die ökologische Wirtschaftsweise viele verschiedene Feldfrüchte an. Wir säen - Kleegras, als Futter und Leguminose(für die Bodenfruchtbarkeit)

 

- Winterweizen, für die Bäckereien

 

- Hafer, für Flocken

 

- Triticale/Erbsen Gemenge, als Futter für unsere Hühner

 

- Dinkel - für die Bäckereien

 

Außerdem sind manchmal Sommerweizen, Sommergerste und Zwischenfrüchte(z.B. nach Winterweizen vor dem Hafer) als Bodenverbesserer, wie Senf oder Buchweizen dabei. Das Getreide trocknen und lagern wir bei unserem Naturlandkollegen H.Untiedt im Nachbardorf Emkendorf.

 

Wir sind auch bei Facebook zu finden.